Hyaluronsäure und Radiesse®

Glatte Haut und frische Konturen dank natürlicher Filler

Hyaluronsäure

straffere Haut mit der Kraft der Natur

Wenn es um unser Wohlbefinden geht, hat die Natur oft die besten Lösungen parat. So auch bei der Behandlung störender Falten, die uns vorzeitig altern lassen. Mit der körpereigenen Hyaluronsäure steht uns eine Substanz zur Verfügung, die als Filler in verschiedenen Gesichtspartien hervorragende Ergebnisse liefert. Hyaluronsäure ist ein natürlicher Bestandteil des ganzen menschlichen Körpers und hat auch in der Haut wichtige Funktionen, wo sie Feuchtigkeit bindet und für Volumen sowie ein straffes Erscheinungsbild sorgt. Im Laufe des Lebens sinkt der Hyalurongehalt immer mehr, die Folge sind ein Verlust an Hautelastizität und Fältchen. Durch das Einbringen von Hyaluronsäure in die betroffenen Partien wird dieser Prozess rückgängig gemacht, die Haut wird glatter und wirkt frischer.

 

Radiesse®

Lifting-Effekt mit Langzeitwirkung

Ein zweiter biologischer Filler, der sich besonders zur Modellierung der Gesichtszüge sowie von Händen und Ohrläppchen eignet, steht uns mit Radiesse® zur Verfügung. Dabei handelt es sich um einen Wirkstoff, der auf dem Mineral Kalzium sowie auf Phosphat basiert, die beide von Natur aus im Körper vorkommen. Bei einer Behandlung mit Radiesse® werden die körpereigenen Zellen stimuliert, ein natürliches Bindegewebsnetz zu bilden. Der Filler erzeugt so einen natürlichen Lifting-Effekt, definiert Konturen neu und verbessert gleichzeitig die Hautqualität – was zu einer nachhaltigen Wirkung in der Tiefe und direkt an der Hautoberfläche führt.

Wie läuft die Filler-Behandlung ab?

Im Rahmen einer Anti-Aging-Behandlung polstern wir durch die Injektion von Hyaluronsäure oder Radiesse® die betroffenen Hautpartien auf. Fältchen glätten sich, Konturen werden neu modelliert und Ihr Hautbild erscheint deutlich verjüngt. Ihr Gesicht wirkt bereits unmittelbar nach der Behandlung glatter, strahlend und gepflegt.

Diese sanften Verfahren der ästhetischen Medizin haben den großen Vorteil, dass Sie keinerlei Ausfallzeiten einplanen müssen. Ein weiteres Plus: Da sie aus körpereigenen Substanzen bestehen, sind Hyaluronsäure und Radiesse® ausgezeichnet verträglich. Die Wirkung der 30-minütigen Hyaluron-Behandlung hält mindestens neun Monate an; wenn Sie sich für den Wirkstoff Radiesse® entscheiden, dürfen Sie sich über eine durchschnittliche Haltbarkeit von 12 bis 18 Monaten freuen. Wiederholungsbehandlungen sind mit beiden Substanzen jederzeit möglich.

Unverbindliches
Beratungs-
gespräch
+